Homepage der DLRG Echternacherbrück / Irrel e.V.
Homepage derDLRG Echternacherbrück / Irrel e.V.

Aktuelle News

Schwimmfest 2011

AK Offen durchrollt die 1:50 Schallmauer

 

Wie jedes Jahr Ende Juli veranstaltet die DLRG Echternacherbrück / Irrel

im Freibad Echternacherbrück ihr Schwimmfest. (siehe auch: Schwimmfest).

Dieses Fest ist ein Jahres Höhepunkt im Verein und auch 2011 ein gelungenes Ereignis.

Auch wenn der Wettergott es nicht allzu gut mit der DLRG gemeint hatte, so war es größtenteils trocken.

Gerade in der Haupt-Betriebszeit, Freitag- und Samstag-Abend, blieb es trocken.

Am Freitagabend unterhielt ein niederländischer DJ vom Camping die Gäste und ab Samstag Abend war es dann eine Big Swing Band aus dem niederländischen Weert die, wie in den letzten beiden Jahren, für schöne Feier-Stunden sorgten.

Für das leibliche Wohl sorgte die DLRG mit einer Cocktailbar und einem Bierstand ausserdem war ein Imbiß direkt vor Ort.

 

Der Rettungswettkampf am Samstag Nachmittag war trotz weniger teilnehmender Mannschaft spannend.

So waren es nur 3 verschiedene Vereine, die DLRG Echternacherbrück sowie die beiden Freundschaftsvereine Echt und Weert aus den Niederlanden, die sich in den verschiedenen Disziplinen duellierten.

Aber gerade aus Sicht der DLRG war es erfreulich, das neben den erfahrenen Mannschaften (AK 17/18 weiblich, AK Offen Männlich und Weiblich) auch eigene Mannschaften aus den jüngeren Jahrgängen dabei waren.

Bei den Wasserspielen am Sonntag morgen hatten dann gerade die jüngeren "Wasserratten" ihren Spaß.

 

Bei Schwimmfest-Höhepunkt, dem Orginal-Unterwasser-Bierfassrollen, waren leider wieder nur die 3 Vereine vom samstäglich Rettungswettkampf am Start. Gerade in der Kategorie "Freizeitmannschaften 60m" waren in den letzten Jahren des Öfteren Vereine am Start die sonst nicht so viel mit dem Medium Wasser zu tun haben.

Nunja denen war wohl im Jahr 2011 zu kalt.

So gewann in der Freizeitklasse Weert 1 vor der Heimmannschaft AK 15/16 männlich und der Reddingsbrigade Echt auf dem 3. Rang.

In der Kategorie "Damen 60m" gewann wie in den letzen Jahren die Mannschaft der DLRG Echternacherbrück / Irrel vor den Niederländerinen.

 

In der Köngisklasse "Herren 100m" kam es dann wie in den letzten Jahren zu dem Duell Weert gegen DLRG Echternacherbrück / Irrel.

Konnten in den Jahren 2007,2008 sowie 2009 die Niederländer noch siegen und sogar mit der Zeit von 1:50,06 Minuten im Jahr 2007 einen neuen Rekord aufstellen, so gewann im Jahr 2010 die Mannschaft der DLRG Echternacherbrück / Irrel (1:51,16Min.)

Bei der danach ausgemachten Revanche im Januar 2011 im Schwimmbad der Weerter siegte dann nochmals die Mannschaft der DLRG, die mittlerweile komplett aus der Landesmeister Mannschaft AK Offen 2011 ("Erwin´s Jungs") bestand.

Daher wurde das Duell am diesjährigen Schwimmfest mit Spannung erwartet. War es auf den ersten 25m noch spannend zeichnetet sich bereits gegen Ende der 50m ein Sieg der DLRG ab. Der Vorsprung wurde auf den zweiten 50 Metern noch ausgebaut und die DLRG siegte in 1:49,06 Minuten.

Damit holte die Mannschaft (Markus Bermes, Pascal und Sascha Hammes, Bernd Schmitt und Josef Weber) von Trainer Erwin Thiex den "Weltrekord" im Orginal-Unterwasser-Bierfassrollen wieder zurück in die Eifel, dahin wo er hingehört.

 

Nach der Siegerehrung der Wasserspiele und dem Bierfassrollen klang das Schwimmfest 2011 am Bierstand oder beim Kuchenstand so langsam aus.....

 

 

Trotz nicht sommerlichem Wetter zieht die DLRG Echternacherbrück / Irrel ein positive Fazit des Schwimmfestes 2011.

 



Die DLRG hofft fürs nächste Jahr 2012 auf ein ebenso gelungens Fest aber besseres Wetter wie 2011.

Juli 2011

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© DLRG Echternacherbrück Irrel e.V. 2018