Homepage der DLRG Echternacherbrück / Irrel e.V.
Homepage derDLRG Echternacherbrück / Irrel e.V.

Aktuelle News

Neujahres - Wettkampf Weert 2013

Team AK Offen erstmals in Weert mit einstelligem Platz....

Weert/Niederlande Wie bereits in den vergangenen Jahre nahm auch im Jahr 2013 das Team von Trainer Erwin Thiex beim Neujahres - Wettkampf in Weert teil. 

Dabei belegte man erstmal mit dem 9. Platz einen einstelligen Platz im Endklassment. 

 

Es ist seit Jahren der erste Wettkampf des Jahres für die DLRG Echternacherbrück/Irrel, die erste Standortbestimmung für die Mannschaft um Markus Bermes. 

In diesem Jahr war nur eine männliche Mannschaft unserer Ortsgruppe am Start, da die weibliche Mannschaft aufgrund von privaten Terminen passen musste. 

 

Aber auch die Männliche Mannschaft nahm in einer anderen Besetzung wie im vergangenen Jahr teil, so fielen Sascha Hammes, Raphael Heinz und Bernard Kremer in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen aus.

Dafür konnte Pascal Hammes, der im letzten Jahr nicht dabei war, wieder mitschwimmen. Außerdem sprung Constantin Mandel kurzfristig ein und komplettierte die Mannschaft als 5. Schwimmer. 

 

Nachdem der Standard-Platz im Schwimmbad gesichert, die DLRG-Fahne platziert und die ersten Meter eingeschwommen waren, stand zunächst die Hindernisstaffel auf dem Programm. 

Resultierend aus dem 10.Platz des letzten Jahres ging man im 2. stärksten Lauf an den Start. 

In der Besetzung Josef Weber, Bernd Schmitt, Pascal Hammes und Markus Bermes erzielte man mit 1:59;10 Min ein akzeptale Zeit und war damit 9. schnellste Mannschaft in dieser Staffel. 

Danach schwamm man die in Deutschland unbekannte "Familienkopfgriff-Staffel", hier belegt man in der Besetzung Markus Bermes, Pascal Hammes, Constantin Mandel und Bernd Schmitt in 36,8 Sekunden den 7.Platz. 

Anschließend stand schon nach kurzer Verschnaufpause die Puppenstaffel auf dem Programm, hier schwamm man in einer vorher noch nie geschwommen Aufstellung. Den Start machte Josef Weber, danach übernahm Bernd Schmitt und übergab an Constantin Mandel. Die letzten 25m schwamm dann Markus Bermes und schlug nach 1:38;10 Min an. Eine Zeit die in dieser Konstellation in Ordnung geht und für den 10. Platz in dieser Staffel reichte. 

 

Nach der Halbzeitpause kam dann die Gurtretterstaffel in der man bis auf Constantin Mandel (50m Flossen) in Bestbesetzung antrat (Markus Bermes, Pascal Hammes, Bernd Schmitt). Auch hier war es nach einer passablen Zeit (1:52;6Min) mit dem 9. Platz eine Platzierung in den Top Ten der Staffelwertung. 

 

Nun folgte die Rettungsstaffel, die in Weert anderes als in Deutschland geschwommen wird. So liegt in Deutschland das Hauptaugenmerk auf den beiden Teilstrecken bei denen die Puppe abgeschleppt wird, diese kommt hier in Weert aber garnicht in der Staffel vor. 

Nachdem der erste Schwimmer (Josef Weber) 50m Freistil absolviert, folgen 50m Rücken ohne Armtätigkeit (Bernd Schmitt), dann fungiert der Schwimmer auf den dritten 50 Metern als Opfer und wird vom 3.Schwimmer (Markus Bermes) abgeschleppt. Die letzten 50m sind dann Freistil mit Flossen (Pascal Hammes). 

Hier konnte man in 2:31;30 Min den eigenen Lauf gewinnen und belegte Platz 8 in dieser ungewohnten Staffel.

 

Als letztes stand nun die Leinenstaffel auf dem Programm, auch dieses Staffel gibt es mittlerweile im deutschen Rettungswettkampf nicht mehr. 

Trotz geringem Training mit der Leine, bei dem es neben dem richtigen zügigen Ziehen auf die schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Schwimmern ankommt erzielte die Mannschaft mit einer Zeit von 2:06;20 Minuten die 10. schnellste Zeit.

Hierbei war die Aufstellung Josef Weber, Pascal Hammes, Bernd Schmitt sowie Markus Bermes.

 

So stand zu später Stunde (21:30Uhr) der 9.Platz in der Gesamtwertung fest und man konnt den Abend gemütlich mit der heimischen Ortsgruppe in der Innenstadt von Weert ausklingen lassen. 

 

Januar 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© DLRG Echternacherbrück Irrel e.V. 2018